Deloitte: 39% of companies worldwide now have a Blockchain in production

The latest survey by audit giant Deloitte shows us that nearly 40% of respondents from leading technology companies worldwide currently have a blockchain in production, and nearly nine in ten think that blockchain will become more important in the next three years.

According to the results of Deloitte’s 2020 Global Blockchain Survey conducted between February 6 and March 3, 2020, 39% of 1,488 senior executives and professionals in 14 countries said they have already incorporated blockchains into production at their companies, a 16% increase from last year’s figures. The number rises to 41% when companies with more than $100 million in revenue are considered.

The audit giant conducted the survey of participants from: Brazil, Canada, China, Germany, Hong Kong, Ireland, Israel, Mexico, Singapore, South Africa, Switzerland, the United Arab Emirates, the United Kingdom and the United States who have „at least a broad understanding of blockchain, digital assets and distributed accounting technology.

Chainlink and MakerDAO are renamed „Technology Pioneers“ by the World Economic Forum

Blockchain is a growing priority
The survey revealed that many companies are increasingly prioritizing blockchain technology and the potential of digital assets in the future.

„Nearly 89% said they believe digital assets will be very or somewhat important to their industries in the next three years,“ the report said. „An absolute majority (53%) believe that digital assets will be very important.

According to Deloitte, these high numbers may be related to hiring practices. The audit giant reported that 82% of respondents said they would hire staff „with blockchain experience“ in the next 12 months, almost the same percentage, 83%, said they would lose a competitive advantage if they did not begin blockchain adoption.

However, not all the answers concerning blockchain innovation were positive. The survey showed that 54% of respondents believe that „blockchain is overrated,“ an increase from 43% who said the same in 2019 and 39% in 2018.

Security and privacy in crypt coins How safe are we?

China stood out
Deloitte reported that the adoption of Bitcoin Profit was more accepted in certain countries. For example, while 31% of respondents in the United States said they already had a blockchain in production, this number was almost double (59%) in China.

Digital assets are increasingly popular throughout Asia. Of those surveyed in China, 94% said they „strongly“ or „somewhat“ believe that digital assets will serve as an alternative or replacement for fiat currency in the next 5-10 years.

Although the Deloitte survey was conducted during the early stages of the pandemic, Cointelegraph reported that a similar survey in April showed that interest in blockchain technology in China had declined significantly, with 70% of respondents remaining optimistic about its potential.

Wird das Chaos in den USA Bitcoin wieder über 10.000 Dollar steigen lassen?

Trumph verschärft die Fronten nur noch

Seit Floyds Tod am 25. Mai in Minneapolis, Minnesota, sind im ganzen Land zivile Unruhen ausgebrochen. Sechs Bundesstaaten und 13 Städte haben den Ausnahmezustand ausgerufen, und die Nationalgarde wurde in 21 Bundesstaaten und Washington, DC, zur Hilfe gerufen.

Wir können sagen, dass sich die Staaten jetzt in der Krise befinden – zum einen hat der Covid-19 in den USA noch nicht ganz die Kontrolle übernommen; zum anderen könnten die massiven Proteste wegen des Todes von George Floyd zu einem potenziellen Zustrom von Coronavirus-Fällen führen, ein neuer Ausbruch könnte eintreten. Und die wirtschaftliche Erholung der USA wird erneut bedroht sein.

Bitcoin ist der sichere Hafen

Während der bürgerlichen Unruhen in den Staaten und der Spannungen zwischen den USA und China hält der US-Dollar-Preis eine Abwärtsbewegung aufrecht.

Und gemäß der Aussage der CBO, dass die USA etwa 10 Jahre für eine wirtschaftliche Erholung von der Coronavirus-Krise benötigen werden, wird der Status von Bitcoin als „Zustimmung zum sicheren Hafen“ gefestigt, was es den Menschen ermöglichen kann, aus dem gegenwärtigen, gebrochenen Währungssystem „auszusteigen“.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung, nachdem es nicht über 10.000 Dollar geblieben ist, handelt Bitcoin Era um 9.550 Dollar, was einem Anstieg von 0,80% entspricht. Der Mai markiert den „höchsten Monatsschluss der BTC seit über 7 Monaten“. Bislang ist BTC/USD im Jahr 2020 um 30,58% und im zweiten Quartal des Jahres 2020 um fast 50% gestiegen. Und nun verflüchtigt sich Bitcoin zwischen 9.500 und 9.600 Dollar, was den Handel mit Futures profitabler macht.

Wie kann man einen großen Profit erzielen, wenn der Bitcoin-Preis steigt?

Bexplus ist eine Krypto-Handelsplattform, die sich auf 100-fache Krypto-Futures konzentriert. Bexplus wurde Ende 2017 gegründet und in St. Vincent und den Grenadinen registriert. Bexplus unterhält Büros in Singapur, Japan, den USA und Brasilien und expandiert ständig weltweit. Bexplus bietet ewige Futures-Kontrakte mit 100-facher Hebelwirkung auf BTC, ETH, LTC, EOS und XRP. Händler können auf steigende und fallende Märkte wetten.

Schnelle Registrierung & kein KYC

Mit Bexplus können Sie ein Konto mit E-Mail in 30 Sekunden registrieren, und es ist KEIN KYC erforderlich. Sie müssen sich keine Sorgen machen, Ihre persönlichen Informationen zu riskieren.

Bis zu 10 BTC-Einzahlungsbonus

Erhalten Sie 100% BTC-Bonus, wenn die Einzahlung in Bexplus abgeschlossen ist. Jeder Benutzer kann maximal 10 kostenlose BTC bei einmaliger Einzahlung erhalten. Wenn Sie 10 BTC einzahlen, erhalten Sie 20 BTC auf Ihrem Konto gutgeschrieben.

Handelssimulator für Einsteiger

Um Anfängern zu helfen, sich besser an den fremdfinanzierten Handel zu gewöhnen, stellt Bexplus jedem Benutzer bei der Registrierung ein Demokonto zur Verfügung. Im Demokonto gibt es 10 wiederauffüllbare BTC, mit denen Händler so viel üben können, wie sie möchten.

Android & iOS-Handelsapplikation

Die Bexplus-App mit vollem Funktionsumfang bietet Ihnen die gleiche Erfahrung beim Handel im Internet. Sie können rund um die Uhr Preisbenachrichtigungen erhalten und unterwegs Gewinne erzielen. Auf alle Daten und Vermögenswerte kann über alle Arten von Geräten zugegriffen werden, einschließlich Windows, Macbook, Android-Telefone, iPhones und Tablets. Die Bexplus-App ist im Apple App Store und Google Play verfügbar.