Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD hält sich nach einem Monat der Konsolidierung über $9,2k

Die Bitcoin-Bullen durchbrachen den Widerstand bei $9.300 und $9.400, konnten den Aufwärtstrend jedoch nicht aufrechterhalten. Folglich fiel die BTC unter die 9.200 $-Marke und nahm die Konsolidierung wieder auf. BTC/USD wird sich weiter seitwärts konsolidieren, solange die Unterstützung bei $9.000 und $9.200 anhält.

Wichtige Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $10.000, $11, 000, $12.000
  • Unterstützungsebenen: $7.000, $6.000, $5.000

Im früheren Aufwärtstrend konnten die Käufer bei $9.300 und $9.400 den Widerstand brechen, fanden aber bei einem Widerstand von $9.500 das Eindringen schwierig. Nach einem kürzlichen Rückgang laut Cryptosoft am 9. Juli korrigierte der Preis nach oben, um die früheren Höchststände wieder zu erreichen. Wenn die Haussiers diesmal den Widerstand bei $9.500 überwinden, wird sich die Preisbewegung nach oben hin beschleunigen. Beim Handel in der oberen Handelsspanne schwankt der Markt zwischen $9.300 und $9.800, bevor der $10.000-Overhead-Widerstand erneut getestet wird.

Der 9.800-Dollar-Widerstand muss jedoch gebrochen werden, bevor man Zugang zum 10.000-Dollar-Overhead-Widerstand erhält. In der Zwischenzeit ist der BTC in den unteren Bereich von 9.000 $ gefallen. Der Preis hat nach oben korrigiert, um den zweiten Aufwärtstrend wieder aufzunehmen. Die Käufer versuchen, über den Widerstand von $9.300 zu steigen.

Die Bären reagieren, da der Preis durch das jüngste Hoch abgestoßen wird

Auf der positiven Seite ist ein Rückgang in den unteren Bereich von $9.000 unvermeidlich, wenn es der Hausse nicht gelingt, den BTC-Wert über $9.300 zu drücken. Die Königsmünze wird fallen und die Konsolidierung oberhalb der 9.000 $-Region wieder aufnehmen. In der Zwischenzeit ist der BTC auf Stufe 50 des Relative Strength Index für den Zeitraum 14 gestiegen. Dies zeigt an, dass sich der Krypto in der Aufwärtszone befindet.

Auf dem 4-Stunden-Chart riskiert Bitcoin einen weiteren Rückgang auf 9.000 $ Unterstützung. In der ersten Aufwärtsbewegung durchbrachen die Bullen den Widerstand bei $9.300 und $9.400, sahen sich jedoch beim Widerstand bei $9.500 mit Ablehnung konfrontiert.

Folglich fiel der Preis auf ein Tief von $ 9.133 und korrigierte nach oben, um den Widerstand von $ 9.300 zu erreichen. Nach dem erneuten Test am $9.300-Widerstand nahm BTC seine Abwärtsbewegung wieder auf. Sollte die Unterstützung bei $9.000 und $9.200 jedoch anhalten, wird BTC seine Seitwärtsbewegung bai Cryptosoft oberhalb der $9.000-Unterstützung wieder aufnehmen. Die Königsmünze liegt über 40% des täglichen Stochastic. Sie zeigt an, dass sich der Markt in einem zinsbullischen Momentum befindet. In der Zwischenzeit steht dies im Gegensatz zu der Preisaktion, die auf ein rückläufiges Signal hinweist.

admin