PBoC Offiziell: Chinas digitale Währung wird ein „Pferderennen“ in China starten

Ein Beamter der People’s Bank of China (PBoC) sagte am Mittwoch, dass Chinas bald zu startende digitale Währung ein „Pferderennen“ schaffen würde, sobald sie live geht, berichtete Reuters.

Chinas digitale Bitcoin Revolution Währung

Mu Changchun, der Leiter des Forschungsinstituts für digitale Währungen der Zentralbank, stellte fest, dass Geschäftsbanken und andere Bitcoin Revolution Institutionen konkurrieren werden, um die besten Dienstleistungen unter Verwendung der digitalen Bitcoin Revolution Währung anzubieten, da China sich darauf vorbereitet, das erste Land zu sein, das eine digitalisierte Bitcoin Revolution Landeswährung einführt.

Neben der teilweisen Nutzung der Blockchain-Technologie plant die Zentralbank, einen zweistufigen Ansatz für das Projekt Digital Currency Electronic Payment (DCEP) einzusetzen, so Mu.

Die Idee sieht vor, dass die digitale Währung zunächst an andere Geschäftsbanken und Institutionen ausgegeben wird, die sie dann an die Interessenten verteilen.

Bitcoin

Das sagte Mu genau:

Während des Forschungszeitraums und auch des Ausstellungszeitraums wird es einen Pferderennenansatz geben. Der Spitzenreiter wird den gesamten Markt erobern – wer effizienter ist, wer der Öffentlichkeit einen besseren Service bieten kann – wer in Zukunft überleben kann.

Da die Zentralbank „technologieneutral“ war, wenn ein Spitzenreiter die Führung übernimmt, wird hoffentlich „die von ihnen verwendete Technologie von anderen Parteien übernommen“, bemerkte Mu.

Vor allem ist das Hauptziel des Projekts der Wunsch Chinas, seine Kapitalgrenzen vor den Befürchtungen zu schützen, dass neue, sich entwickelnde globale Zahlungssysteme und fortschrittliche Technologien möglicherweise bei illegalen Cashflows helfen, so der Bericht, der Marktbeobachter zitiert.

Außerdem zielt das DCEP darauf ab, bestehende Münzen und Papiergeld zu ersetzen; die Inhaber erhalten jedoch keine Zinszahlungen aus der Währung, um sicherzustellen, dass es keine Auswirkungen auf Inflation oder Geldpolitik gibt.

In Bezug auf „stablecoins“ in China stellte Mu fest, dass jede digitale Währung, deren Wert an einen Vermögenswert oder eine Währung gebunden ist, die chinesischen Devisenvorschriften einhalten muss, wenn sie überhaupt im Land tätig sein muss.

Am Montag berichtete Coinfomania, dass China ein blockkettenbasiertes Identifikationssystem für Smart Cities entwickelt habe.