Wie man eine VPN-Verbindung in Windows 8 erstellt

Eine VPN-Verbindung (Virtual Private Network) bietet Ihnen zusätzliche Sicherheit, wenn Sie unterwegs sind, und ermöglicht Ihnen einen einfachen Zugriff auf die Daten Ihres Desktop-PCs. Führen Sie diese Schritte aus, um eine VPN-Verbindung zu erstellen und zu verwenden:

Zeigen Sie die Charms-Leiste an, klicken Sie auf Suchen und dann auf Einstellungen.

Geben Sie VPN in das Feld Search ein.

Klicken Sie im Bereich Suchergebnisse auf die Schaltfläche Virtual Private Network (VPN)-Verbindung einrichten.

Der Assistent zum Erstellen einer VPN-Verbindung wird angezeigt.

Geben Sie die folgenden Informationen ein:

Die VPN-Serveradresse, die von Ihrem Netzwerkadministrator bereitgestellt oder vom Host-PC Ihres Heimnetzwerks angezeigt wird (z. B. 157.54.0.1), in das Textfeld Internetadresse.

Diese Adresse kann auch in Form eines Hostnamens in gutem altem Englisch sein (wie mlcbooks.com).

Ein beschreibender Name, der Ihnen hilft, die Verbindung zu verfolgen (z.B. MLC Books VPN Client), im Textfeld Destination Name.

(Optional) Wenn Sie anderen Benutzerkonten auf Ihrem PC die Verwendung dieser Verbindung erlauben möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Anderen Personen die Verwendung dieser Verbindung erlauben.

Wie Windows 8 mit dem Sicherheitssymbol „Schild“ anzeigt, ist es möglicherweise keine gute Idee, jedem mit Zugriff auf Ihren PC die Nutzung einer VPN-Verbindung zu ermöglichen. Wenn nicht mehr als ein Benutzerkonto auf Ihrem Computer über diese VPN-Verbindung verfügen muss, lassen Sie dieses Kontrollkästchen deaktiviert und behalten Sie Ihre VPN-Verbindung sorgfältig für sich!

Klicken Sie auf Erstellen.

Windows 8 erstellt die Verbindung und zeigt sie unter der Überschrift Netzwerke in der Symbolleiste Charms an.

Die Einrichtung Ihres Windows 8.1-Computers für die Verbindung mit dem VPN meines privaten Netzwerks sollte bei Verwendung des L2TP-Protokolls nur wenige Minuten dauern. Bitte beachten Sie, dass Ihr Computer mit dem Internet verbunden sein und im Internet surfen kann, bevor Sie mit den folgenden Anweisungen fortfahren.

Obwohl wir empfehlen, unsere SSL OpenVPN-Anwendung als erste Option für die Verbindung mit unserem Dienst unter Windows 8.1 zu verwenden, kann es einige Fälle geben, in denen dies in Ihrem Netzwerk nicht gut funktioniert. In diesem Fall können Sie diese alternative L2TP VPN-Verbindung ausprobieren, die im Vergleich zu den anderen Protokollen viel einfacher einzurichten ist.

Noch nicht registriert? Es geht schnell und einfach, probieren Sie unsere 3-Tage-Testversion jetzt aus!

Überprüfen der Internetverbindung

Stellen Sie sicher, dass Ihr System mit dem Internet verbunden ist und dass Sie im Internet surfen können. Um Ihren Standort zu überprüfen, besuchen Sie bitte unsere IP-Info-Seite.

IP-Info

Hier werden die IP-Adresse und das Land angezeigt, von dem aus Sie sich gerade verbinden, in diesem Beispiel der Benutzer von Singapur aus.

Erste Schritte

Öffnen Sie das Suchfenster, indem Sie die Tasten (Win+W) auf Ihrer Tastatur drücken und nach VPN suchen. Wählen Sie anschließend Virtual Private Networks (VPN) verwalten.

Suche nach den VPN-Einstellungen in Windows

Klicken Sie auf das Symbol (+), um eine VPN-Verbindung hinzuzufügen.

Hinzufügen einer neuen VPN-Verbindung unter Windows
L2TP-Verbindungskonfiguration

Geben Sie nun die VPN-Daten wie unten beschrieben ein:

Geben Sie die VPN-Daten ein, um die Verbindung herzustellen.

VPN-Anbieter: Wählen Sie Microsoft aus dem Dropdown-Menü.
Verbindungsname: MPN GBR
Servername oder Adresse: GBR.mypn.co (sofern Sie eine VPN-Verbindung nach Großbritannien einrichten)
Art der Anmeldedaten: Benutzername und Passwort
Benutzername: „Ihr Mein privater Netzwerk-Benutzername“.
Passwort: „Ihr Passwort für mein privates Netzwerk“.

Überprüfen Sie, ob Sie sich meine Anmeldeinformationen merken und wählen Sie Speichern, um Ihre VPN-Einstellungen zu speichern.

Hinweis: Wenn Sie unseren kostenlosen Dienst nutzen möchten, lautet der Servername, den Sie verwenden müssen, fre.mypn.co und Ihre Verbindung wird zwischen verschiedenen Ländern gewechselt, die wir in unserem kostenlosen VPN-Cluster haben.

Um eine Verbindung zu einem unserer anderen Server (z.B. unseren USA-Servern) herzustellen, ändern Sie einfach den Servernamen und benennen Sie den Verbindungsnamen um, um einen anderen Standort wiederzugeben. Eine Liste der Servernamen finden Sie hier in unserer vollständigen Liste der Server.

Sie sollten nun das MPN GBR-Symbol im VPN-Bereich sehen können.